Oerly Musikschule

Der Schlüssel zur Musik

Wir begrüßen dich auf der Homepage der Oerly Musikschule.


Auf den folgenden Seiten möchten wir dir zeigen, dass es gar nicht so schwierig und auch garantiert nicht langweilig ist, ein Instrument zu erlernen. 

Musizieren macht Spaß

Musik hat eine positive Wirkung auf das seelische Gleichgewicht des Menschen. Vor allem, wenn er Musik nicht einfach nur konsumiert, sondern selbst musiziert. Musizieren fördert die Kreativität und bietet eine wunderbare Möglichkeit, eigenen Gefühlen Ausdruck zu verleihen.

                                               

David Clarke   -Schulleiter-

Jeder Mensch sollte deshalb die Chance haben, die Auswirkungen der aktiven Beschäftigung mit Musik kennen zu lernen. Grundlage dazu bildet neben den theoretischen Kenntnissen die technische Beherrschung eines Musikinstrumentes.

Wir laden dich dazu ein, deinen Spaß an der Musik zu entdecken. In individuell abgestimmten Kursen lernen alle Altersstufen den methodischen Umgang mit einem Instrument.


Rock, Pop, Jazz oder Klassik?

Egal, ob du noch nie mit einem Musikinstument in Berührung gekommen bist oder dir einen Kindheitstraum erfüllen willst: unsere einfühlsamen Lehrkräfte vermitteln das notwendige Know-How in Theorie und Praxis.

Schon nach kurzer Zeit erkennst du die ersten Ergebnisse - und hast Freude am Musizieren. Dank der stilistischen Vielfalt unserer Lehrer kannst du deine persönlichen Wünsche einbringen. In unseren modernen Unterrichtsräumen findest du eine reichhaltige Ausstattung an Instrumenten und Hilfsmitteln.

Je nach Wunsch kannst du Einzel- oder Gruppenunterricht nehmen. Die Ausbildung orientiert sich an deinen Kenntnissen und dem individuellen Lernfortschritt. Die einzelnen Ausbildungsstufen bauen systematisch aufeinander auf.

- Infoflyer anschauen

- Anmeldung ausfüllen

r Kinder ab 1,5 Jahren -

Erinnern Sie sich noch an “Backe backe Kuchen”, an “Hänschen klein” oder “Weißt du, wieviel Sternlein stehen”? Dann wissen Sie auch noch, wieviel Freude diese unvergänglichen Lieder und Verse Ihrer eigenen Kindheit bereitet haben.

Entdecken Sie diesen Reichtum neu und geben Sie ihn an Ihre Kinder weiter. Singen Sie gemeinsam mit Ihrem Kind, erleben Sie tolle Fingerspiele und lassen Sie sich von dieser zeitlosen Faszination bezaubern.

Möglicherweise haben Sie auch davon gehört, wie positiv sich Musik auf die Entwicklung der Intelligenz und das Sozialverhalten auswirkt. Zahlreiche Studien befassen sich damit, daß Konzentration, Selbstwertgefühl, Ausdauer, Energie, Wille und Stetigkeit gefördert werden. Musizierende Kinder scheinen mehr zu kreativen Leistungen bereit zu sein, mehr Toleranz anderen gegenüber aufzubringen und zeigen weniger agressive Verhaltensweisen.

Nun ist Musik ein Wert für sich. Musik sollte nicht als “Schlaumacher” oder “Konzentrationstrainer” missbraucht werden. Im Vordergrund steht das musikalische Erleben, das Singen und Hören, Spielen und Bewegen. Wenn Sie Ihrem Kind diese Freude an der Musik vermitteln, pflanzen Sie einen Samen, der in die verschiedensten Richtungen aufgehen kann.

Eltern-Kind-Musikgruppen

Dieser Eltern-Kind-Kurs möchte Ihnen viele Möglickkeiten aufzeigen, wie und womit Sie und Ihr Kind Freude am Singen und Musizieren haben können. Sie meinen, dafür nicht musikalisch genug zu sein? Keine Sorge! Ihr Kind freut sich darüber, mit Ihnen zu singen und zu spielen. Wie Sie singen, ist dabei völlig unwichtig. Denn Ihr Kind ist, wie alle anderen Kinder auch, von Natur aus musikalisch.

Diese natürliche Anlage gilt es zu nähren und zu entwickeln. Sie ist gewissermaßen der Boden, in den wir unseren musikalischen Samen legen wollen. Und wie jeder Boden, der Früchte tragen soll, bedarf er der regelmäßigen Pflege.

Dazu vermitteln wir Ihnen Kinderlieder, Fingerspiele, Kniereiter und reime, mit denen Sie die Musik in den häuslichen Alltag einbringen können, also z.B. beim Wecken, Waschen und Anziehen, beim Spielen, beim Aufenthalt im Freien oder beim Schlafengehen. So kann Musik zu einem festen Bestandteil des täglichen Lebens werden. Auf diese Weise wächst Ihr Kind nicht nur mit Musik auf, sondern auch in die Musik hinein.

Im Laufe der Zeit werden Sie feststellen, daß weitere Bereiche in der Entwicklung Ihres Kindes angesprochen und gefördert werden, u.a. Körperbeherrschung, Motorik, Sprache, bewußtes Hinhören sowie das Zugehen auf andere. Auch Sie werden durch die Augen und Ohren Ihres Kindes eine neue Sensibilität für Raum, Körper und Zeit entdecken und geniessen.

Eintrittsalter: Kinder zwischen 1,5 und ca. 3 Jahren
Kursstärke: ca. 8 bis 10 Eltern-Kind-Paare
Kursdauer: 1 Jahr
Unterrichtszeit: 1 x wöchentlich, ca. 45 Minuten

Für den Unterricht benötigen die Kinder:
- bequeme , bewegungsfreundliche Kleidung
- Gymnastikschuhe oder ABS-Socken (keine Straßenschuhe)

Musik ist eine höhere Offenbarung als alle Weisheit und Philosophie.

Ludwig van Beethoven,1770-1827

Hintergrund Bild vom Dominique Paulin - Dom'Art'Photography